Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Sparen anstelle eines Kredites

Kredit beantragen? Besser: Sparen und Finanzen ordnen

Versuchen Sie ein Leben ohne Raten- bzw. Konsumkredite. Dann sind Sie freier und wenig erpressbar.

Überlegen Sie, wenn Sie einen Kredit beantragen möchten: Woher sollen die Tilgungs- und Zinsraten kommen, wenn Sie bisher nicht regelmäßig Geld sparen konnten? Wer es nicht gewöhnt ist zu sparen, wird sich im Zweifel schwer tun, konstant über Jahre hinweg einen Kredit abzustottern.

Vorschlag: Sparen Sie zuerst und konsumieren dann.
Und, wenn Sie wirklich einen Ratenkredit beantragen wollen:

1  Schließen Sie keine Kredite in Panik ab.
Angst ist eine miese Ratgeberin. Die kann Sie in eine Schuldenspirale hineinziehen. Holen Sie sich stattdessen Rat bei der Schuldnerberatung.

2  Nehmen Sie sich Zeit. Prüfen Sie alle Bedingungen gründlich.
Rechnen Sie auch die Prozentzahlen in Eurobeträge um. Damit Sie sehen, was Sie wirklich am Ende zahlen.

3  Achten Sie auf eine kurze Kreditdauer und geringe Kredithöhe.

4  Schließen Sie keine Restschuldversicherung oder Restkreditversicherung ab.
Der Zins ist bereits der Preis für das Risiko, dass die Bank eingeht, wenn Sie Ihnen Geld leiht. Mit solchen Versicherungen sichert sich die Bank ab, auf Ihre Kosten. Nicht Sie. Sie zahlen schon den Zins.
Solche Versicherungen sind auch immer (!) freiwillig. Nie verpflichtend.

Sie wollen Ihre Finanzen in den Griff kriegen?

Dann sehen Sie sich mein Online-Tutorial „Frauen können Finanzen“ an. Innerhalb von 8 Wochen lernen Sie darin, wie Sie die eigenen Finanzen auf gesunde Füße stellen, keinen Dispo mehr brauchen, immer genug Geld haben und endlich den Anfang ins Thema Finanzen schaffen. Nur Mut!