Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Wie hoch sind die Zinsen für einen Kredit?

Mit Krediten lassen sich große Wünsche realisieren. Doch auch für Kleinigkeiten gibt es bereits Finanzierungsmöglichkeiten mit attraktiven Zinsen. Die Zinsen für einen Kredit können stark variieren. Nicht zuletzt hängt dies auch von den jeweiligen Anbietern des Kredites ab. Anbieter für Kredite zu durchaus vernünftigen Zinssätzen gibt es mittlerweile viel. Dazu gehört beispielsweise auch https://leasinghub.de mit attraktiven Modellen zur Finanzierung von lang gehegten Wünschen.

Günstige Kleinkredite

Günstig sind die Zinsen bei Kleinkrediten. Sie übersteigen oft nicht die Hürde von fünf Prozent. Dadurch sind sie meist sogar günstiger, als eine Überziehung eines Kontos. Gute Bankinstitute geben in der Regel auch die Empfehlung ab, anstatt das Konto zu überziehen, einen Mikrokredit zu nutzen, der im Hinblick auf die Zinsen deutlich günstiger ist.

Zudem haben Kleinkredite meist keine lange Laufzeit und sind mit deutlich geringeren Risiken verbunden. Private Kunden nutzen diese Kredite für unterschiedliche Zwecke etwa zur Finanzierung von Fahrzeugen oder auch für den Urlaub. Immer beliebter wird die Traumhochzeit auf Kredit, damit keine Wünsche offen bleiben.

Langzeitkredite vergleichen

Die Zinsspannen für sehr lange Kredite sind deutlich größer. Wer sich mit einem Kredit, der über Jahrzehnte läuft, sein Traumhaus finanzieren möchte oder andere teure Wünsche, kann allerdings sparen, wenn er die richtige Kreditform wählt. Problematisch sind oft Fremdwährungskredite, die mit günstigen Zinsen locken, rasch aber zur teuren Falle werden können. Vor allem dann wenn die Währung rasch im Kurs steigt, wie es immer wieder der Fall ist, werden zwar die Zinsen nicht höher, allerdings die Raten, da sie an den Währungskurs angepasst sind.